Ein Abend, fünf Geschichten

Ein Abend, fünf Geschichten

Wir übernehmen Verantwortung für Mensch und Gesellschaft, heißt es in unserer Vision und Mission. Dazu gehört neben dem Bewusstsein für unsere Mitarbeitenden, Gäste und Partner:innen auch soziales Engagement. Uns war es eine Herzenssache, bereits zum zweiten Mal Partner der Kindernothilfe zu sein und 100 Gäste zur Medienveranstaltung in der AXICA zu begrüßen. Das Event mit dem Titel: „Ein Abend, fünf Geschichten“ erinnert daran, die Rechte und Bedürfnisse der Kinder nicht zu vergessen sondern darüber zu reden und zu berichten. Am Abend wurden zwei Medienpreise verliehen, der Preis der Kinderjury (an die Journalisten Giorgios Christides und Steffen Lüdke für ihren Beitrag „Gestandet am Rande Europas“) sowie der Story on Stage Preis (an Nele Dehnenkamp für „Seepferdchen“).

Der Abend brachte auch die Geschichte der Kinderrechtsaktivistin Mona auf die Bühne, die eindringlich über ihre Aktivitäten im Vorfeld der Weltklimakonferenz berichtete. Ein bewegender Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Zarifa Ghafari, einer Frauenrechtlerin aus Afghanistan. Wie der Zugang von Mädchen und Frauen zu Bildung zukünftig in ihrem Heimatland aussieht, war Thema ihrer Geschichte am Abend auf der Bühne.

Ganz zeitgemäß trafen sich virtuell weitere 50 Gäste im digitalen Zwilling der AXICA um das Event live zu verfolgen und die Möglichkeit zu nutzen, sich in den virtuellen Räumen zu begegnen und auszutauschen.

Die Geschichten des Abends berührten jede und jeden von uns in der AXICA.

 

Hier findet man weitere Informationen zur Kindernothilfe.

 

Fotos: Kindernothilfe / Ralf Krämer

NOCH FRAGEN?
JA, GERNE.

 

Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

 

Beratung

Christine Jost

+49 30 200086-620

christine.jost@axica.de