Fortschritt wagen!?

Fortschritt wagen!?

"Fortschritt wagen!? Immobilienwirtschaftliche Herausforderungen 2030" war der Titel des diesjährigen Immobilienkongresses des Bundesverbandes freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V.

Nach zwei Jahren Pandemiepause kamen 200 Gäste wieder persönlich zusammen, um die Mitgliederversammlung, den Immobilienkongress und ein Get together in Berlin zu erleben. Inhaltlich ging es um Lösungen und Wege für verantwortungsbewusstes Bauen und Wohnen und das Verknüpfen der Akteure mit Politik und Verwaltung.

Für Projektleiterin Nina Ostheeren und unser Team bedeutete das, drei Veranstaltungsteile so reibungslos wie möglich miteinander abzustimmen und zu organisieren. Dies beinhaltete wieder einen Schnellumbau in unserem Forum, für den gerade mal 45 Minuten Zeit blieben (die schlussendlich sogar noch unterboten wurden). Unser Set-up Team bewies wieder eindrucksvoll, wie unaufgeregt solche Aktionen bei guter Vorbereitung umgesetzt werden können. Unsere Gäste genossen einfach einen interessanten Tag und einen wunderbaren Abend.

Heike Buchholz, Kongress-Verantwortliche beim BFW, zeigte sich im Feedback-Gespräch rundherum zufrieden mit dem Tag und bedankte sich bei allen Abteilungen ganz herzlich für den aufmerksamen Service, die außergewöhnlich kreativen regionalen Speisen, die professionelle Technik und nicht zuletzt für die ausgezeichneten Cocktails.

Fotos: BFW

NOCH FRAGEN?
JA, GERNE.

 

Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

 

Beratung

Christine Jost

+49 30 200086-620

christine.jost@axica.de