Helmholtz Imaging Conference 2022

Helmholtz Imaging Conference 2022

Bei der zweitägigen Konferenz am 31. Mai und 1. Juni 2022 in der AXICA drehte sich alles um das Thema „Imaging“ – die Visualisierung von wissenschaftlichen Erkenntnissen anhand von Bildern. Und dies in allen Bereichen der Wissenschaft: von Medizin über Geologie bis zu Astronomie.

Helmholtz Imaging prämierte das von einer internationalen Jury ausgewählte „Best Scientific Image 2022“ mit dem Titel „Europe in Winds“ von Nikolay Koldunov vom AWI. Das Bild zeigt Windböen über Europa, wie sie von einem Klimamodell der nächsten Generation mit 4 km räumlicher Auflösung in der Atmosphäre simuliert werden.

Unter den Gästen waren Wissenschaftler:innen der Helmholtz-Gemeinschaft, vom Deutsches Zentrum für Luft-und Raumfahrt e.V., dem Alfred-Wegner-Institut, dem DKFZ German Cancer Research Center, dem Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY und viele weitere.

Beim Team der AXICA gab es nur Staunen über die hochwissenschaftlichen und extrem unterschiedlichen Themen zu denen sich ausgetauscht wurde. Selbstverständlich liefen alle Programmpunkte wie am Schnürchen und die Gäste genossen Konferenz, Preisverleihung, Pausen und das Drum Herum im inspirierenden Ambiente von Frank O. Gehrys zukunftsweisender Architektur.

Von den Organisatoren aus der Helmholtz Imaging Management Unit erreichte uns dieses schöne Feedback:

"Wir bedanken uns auf diesem Wege sehr herzlich bei allen Beteiligten von AXICA und AMBION für die perfekte und äußerst professionelle Organisation und Begleitung unserer Jahreskonferenz. Die ausgesprochen positiven Rückmeldungen der Teilnehmenden sind nicht zuletzt durch Sie und Ihre faszinierenden Räume möglich geworden."

Fotos: Helmholtz-Gemeinschaft

NOCH FRAGEN?
JA, GERNE.

 

Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

 

Beratung

Christine Jost

+49 30 200086-620

christine.jost@axica.de