So kompensieren wir CO2-Emissionen

So kompensieren wir CO2-Emissionen

Unser Ziel ist es, die CO2-Emissionen der Veranstaltungen in unserem Haus auf ein Minimum zu reduzieren. Bis wir dieses Ziel erreicht haben, kompensieren wir die CO2-Emissionen pro Tonne CO2-Äquivalente durch ein Klimaneutralitätsprojekt von ConClimate in Abuja, Nigeria.

Die lokale Bevölkerung in Abuja kocht bisher mit klima- und gesundheitsschädlichen Herden über offenem Feuer. Durch dieses Projekt werden auf Initiative einer lokalen Frauengruppe effiziente Kochöfen aus Metall oder Ton stattdessen genutzt. Diese Kochöfen sparen große Mengen an Energie ein und tragen dazu bei, die Waldrodung zu reduzieren. Die Gesundheit vieler Familien vor Ort verbessert sich, Ressourcen werden eingespart und der CO2-Ausstoß verringert. Im vergangenen Jahr (2021) haben wir mit diesem Projekt 267,3 Tonnen CO2-Äquivalente kompensiert.

Unser Nachhaltigkeitsbeauftragte, André Steuer, unterstützt Sie gerne bei der nachhaltigen Umsetzung Ihrer Veranstaltung und bis dahin finden Sie hier unsere Nachhaltigkeitstipps für Veranstaltungen.

NOCH FRAGEN?
JA, GERNE.

 

Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

 

Beratung

Christine Jost

+49 30 200086-620

christine.jost@axica.de